Nervo & Nottebrock GmbH | Heidsieker Heide 38-40 | 33739 Bielefeld | Icon Telefon 05206 / 9121 - 0

Slide background

Wir machen Markisenträume wahr!

» mehr erfahren!
Slide background

Maßarbeit für perfekten Sonnenschutz in schönster Form!

» mehr erfahren!
Slide background

Pergola-Markisen:
Schützen vor Sonne und Regen!

» mehr erfahren!
Slide background

Beschattungssysteme für Glas-
Terrassendächer und Wintergärten

» mehr erfahren!
Slide background

Im Trend: Textilscreens
aus Hightech-Gewebe!

» mehr erfahren!

Fenster-Markisen – die zeitlosen Klassiker für effektiven Sonnenschutz

Mit einer Markise vor dem Fenster verhindern Sie, dass die Hitzestrahlen Räume unkontrolliert aufheizen. Auch Blendungen werden vermieden, die besonders bei der Arbeit am Bildschirm sehr störend sind. Deshalb werden Fenstermarkisen als preisgünstige Form des Sonnen- und Blendschutzes auch gerne an Bürogebäuden eingesetzt. Zumal sie dank vielfältiger Gestaltungsmöglichkeiten für Tuch und Gestell ein echter Blickfang an der Fassade sind. Wir bieten Ihnen klassische Fenstermarkisen, Markisoletten sowie Fallarmmarkisen der Hersteller warema und KADECO. Leider ist die Begriffsbezeichnung für Fenstermarkisen nicht immer eindeutig. Bitte beachten Sie daher auch unsere Informationen zu Textilscreens, insbesondere zur Senkrechtmarkise VERTITEX II von weinor.

Fenster-Markisen von warema | KADECO |

Fenster-Markise von warema
Fenster-Markise von warema in Grau

Volles Programm – das Angebot an Fenstermarkisen von warema

Wohl kaum ein anderer Hersteller bietet Ihnen so vielfältige Möglichkeiten, um Fenster passgenau mit Markisen auszustatten, wie warema. Die „Qual der Wahl“ beginnt schon mit der Montageart: Basismarkise als Kassetten- oder Schachtmarkise, Vorbau-Markise, Fenster-System-Markise oder Aufsetz-Markise – wir bieten Ihnen für jede Einbausituation das passende Modell. Auch für die Tuchführung hat der Hersteller – je nach Modell - unterschiedliche Lösungen für Sie im Angebot: per ZIP-System, Führungsschiene oder Seil. Eine weitere Sonderform sind Fallarm-Markisen, bei denen der Behang komplett nach außen aufgestellt werden kann, so dass Luft und Licht in den Raum gelangen. Eine Variante dieses Systems ist die Markisolette. Dabei wird das Markisentuch nur im unteren Bereich ausgestellt – im oberen bleibt der Behang senkrecht an der Fassade ausgerichtet.
Wenn Sie sich mit Hilfe der Sonnenschutz-Experten von NERVO & NOTTEBROCK für ein System entschieden haben, geht’s ans Detail. Dazu zählt z.B. die Auswahl des passenden Tuchs – und die beginnt mit der Gewebeart.

Das Tuch macht die Markise

warema bietet Ihnen unterschiedliche Qualitäten, genau abgestimmt auf Ihre Anforderungen:

  • SCREEN – Das PVC-beschichtete Glasfasergewebe gewährleistet eine gute Durchsicht von drinnen nach draußen und ist zudem schwer entflammbar (B1).
  • SECUTEX A2 – Auch dieses Gewebe bietet Ihnen Transparenz für den Ausblick, ist aber zusätzlich als nicht brennbar zertifiziert. Zugleich ist das Tuch 100% PVC- und halogenfrei sowie geruchsneutral.
  • TWILIGHT PEARL – Ein schwer entflammbares Gewebe (B1), das ohne PVC gefertigt wird und trotzdem sehr wetterbeständig ist. Es bietet optimalen Blendschutz bei guter Durchsicht.
  • TWILIGHT METAL – Dieses Gewebe ist ein echter Hingucker vor dem Fenster, da es mit Metall-partikeln beschichtet ist. Silber, Gold, Nickel oder Platin sorgen für eine besonders moderne Optik.
  • SOLTIS 92 – Das Tuch aus Polyester mit PVC-Gewebe ist sehr reißfest, UV-beständig, wetterfest und pflegeleicht. Zudem ist das Gewebe nachhaltig, da zu 100% recycelbar.
  • ACRYL – Tücher aus Polyacryl sind weit verbreitet für Markisen aller Art, denn das Material ist sehr farbecht, beanspruchbar und UV-beständig. Eine gleichmäßige Lochung macht das Tuch licht-, blick- und luftdurchlässig.

Wenn Sie mehr über die Tucheigenschaften und die jeweils verfügbaren Designs wissen möchten, besuchen Sie unsere Ausstellung in Bielefeld, oder schauen Sie vorab hier:

Fenster-Markise an Bürogebäude von warema
Fenster-Markise von warema in gelb

Die Gestellfarbe für Ihre Fenstermarkisen lässt sich harmonisch mit gewähltem Tuch und der Fassade abstimmen. Dafür bietet Ihnen warema mehr als 200 Farbtöne und verschiedene Oberflächenqualitäten (Seidenglänzend, Matt, Feinstruktur).

Sie sehen: Es ist nicht ganz so einfach, aus der Fülle der Möglichkeiten die Fenstermarkise zu wählen, die am besten zu Ihnen passt. Doch keine Sorge: Das Berater-Team von NERVO & NOTTEBROCK hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Einige Einbaubeispiele und mehr Informationen über die unterschiedlichen Systeme können Sie der Gesamtbroschüre des Herstellers entnehmen.


warema Gold-Partner
NERVO & NOTTEBROCK ist warema Gold-Partner. Diesen Status erhalten nur besonders qualitätsorientierte Unternehmen, die z.B. regelmäßig an Schulungen des renommierten Herstellers von Sonnenschutzlösungen teilnehmen. Gold Partner haben hre Kompetenz bei Beratung und Montage unter Beweis gestellt. Nur warema Gold-Partner bieten Ihnen zudem die Möglichkeit, ein 10-Jahres-Schutzpaket auf das „Outdoor-Living-Produkt“ Ihrer Wahl zu erhalten. Bitte fragen Sie die Fachberater von NERVO & NOTTEBROCK nach den aktuellen Konditionen.

Schmücken und schützen: Fenster-Markisen von KADECO

Auch KADECO hat unterschiedliche Typen von Fenstermarkisen im Programm. Das klassische Modell gibt es in drei Varianten:

  • schienengeführt zur Wandmontage, wobei die Schienen mit Hilfe von Konsolen auf die Fassaden montiert werden – der Kasten für das Tuch kann in rund, halbrund oder eckig gestaltet werden. Die maximale Größe der Fenstermarkise kann – stoffabhängig – bis zu 4,00 x 4,00 Meter betragen.
  • zur Direktmontage auf die Fassade – es bleibt kein Abstand zwischen Führungsschienen und Wand – so bilden Fenster und Markise eine optische Einheit. Dieses Modell ist mit halbrundem und eckigem Kasten und einer Beschattungsfläche von bis zu 3,00 x 3,00 Metern verfügbar.
  • mit filigraner Seilführung aus monofilen Perlonstäben, was der Konstruktion eine gewisse Leichtigkeit verleiht – dabei kommt das Tuch voll zur Geltung. Die seilgeführte Fenstermarkise kann – je nach Modell und Stoffart – in einer Größe von bis zu 3,00 bzw. 4,00 Metern und einer max. Höhe von 3,00 Metern auf Maß für Sie gefertigt werden.
Fenster-Markise von Kadeco
Markisoletten-Fenster-Markise von Kadeco

Fallarm-Fenster-Markise von Kadeco

Fenstermarkisen von KADECO mit südländischem Flair

Neben der klassischen Bauweise bietet Ihnen der Hersteller zwei Sonderformen an, die nicht nur unter praktischen, sondern auch ästhetischen Gesichtspunkten eine stilvolle Alternative zum klassischen Modell sind:

MARIKISOLETTE

Sie möchten von vollem Sicht-, Sonnen- und Blendschutz profitieren und gleichzeitig Tageslicht, Ausblick und Frischluft genießen? Dieses Modell macht es möglich! Bei der Markisolette fährt das Tuch zunächst senkrecht nach unten und wird dann über stabile Arme schräg nach außen geführt. Die maximale Abmessung für diese Markisenform von KADECO kann 4,00 x 4,00 Meter betragen (Breite x Höhe).

FALLARMMARKISE

Diese Markise ist nicht nur ein Blickfang vor Ihrem Fenster, sondern kann auch als formschöner Sonnenschutz auf Balkon oder Loggia eingesetzt werden. Die Markise spendet Schatten und ermöglicht durch einen Neigungswinkel zwischen 90 und 135 Grad gleichzeitig den Blick ins Freie. Kräftige Armfedern sorgen für eine straffe Tuchspannung. Wird es nicht gebraucht, verschwindet das Tuch gut geschützt in die Kassette. Breite und Armlänge der Fallarmmarkise können zwischen 0,90 und 6,00 Meter und Armlängen von 0,75 bis 1,50 Meter variieren.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die ZIP-Fenstermarkise von KADECO, bei der das Tuch wie bei einem Reißverschluss fest an den Seiten gehalten wird. Dadurch ist es sehr windstabil. ZIP-Fenstermarkisen – auch Senkrecht-Markisen – genannt, ähneln vom Konstruktionsprinzip her den Textilscreens der Hersteller roma und weinor.

Für Einbauspiele und weitere Informationen zu Tuch und Technik empfehlen wir Ihnen die Gesamt-Broschüre des Herstellers.